FV Cornelia Marie.jpg
Vĩnh Long 24h

FV Cornelia Marie – Wikipedia – Enzyklopädie

FV Cornelia Marie.jpg

FV Cornelia Marie Auf dem Meer

Geschichte
Vereinigte Staaten Fähnrich
Name: Cornelia Marie
Inhaber:

Josh Harris, Roger Thomas, Kari Toivola und Casey McManus

Operator:

Hauptmann Casey McManus, Josh Harris

Heimathafen:

Kodiak, Alaska, Vereinigte Staaten

Erbauer:

Horton Boote, Bayou La Batre, Alabama

Hofnummer:

255

Abgeschlossen:

1989

Identifizierung:
Status:

Im Dienst

Allgemeine Charakteristiken
Tonnage:
Länge:

39 m

Strahl:

8,5 m

Entwurf:

3,57 m (11,70 ft)

Antrieb:

2 × 750 PS Cummins QSK19-M Dieselmotoren mit Twin Disc 4.5: 1 Untersetzungsgetrieben

Geschwindigkeit:

14,50 Knoten (26,85 km / h)

Das FV Cornelia Marie ist eines der kommerziellen Krabbenfischerboote der Discovery Channel-Serie Tödlichster Fang.

Das Boot gehörte früher Cornelia Marie Devlin (ehemals Collins) und vor seinem Tod Phil Harris (der als Kapitän diente). Phils Sohn Josh Harris kaufte das Boot und begann während der Opilio Crab-Saison 2014 damit zu fischen. Der FV Cornelia Marie kehrte in der 8. Folge der 10. Staffel zum Programm “Deadliest Catch” des Discovery Channel zurück. Ihr aktueller Heimathafen ist Kodiak, Alaska. Anfang 2015 hatte die Cornelia Marie einen Anteil von 50% an zwei neue Eigner verkauft, die das Boot mit neuen Dieselmotoren erneuerten und ihre Struktur reparierten.[1]

Geschichte[edit]

Das Cornelia Marie wurde 1989 in Bayou La Batre, Alabama, im Auftrag des ursprünglichen Eigentümers Ralph Collins gebaut; Sie war eines der letzten Boote, die von Horton Boats gebaut wurden. Das nach Ralphs Frau, der Miteigentümerin Cornelia Marie Collins, benannte Boot ist 39 m lang, 8,5 m breit und trägt 28.700 US-Gallonen (23.700 imp gal; 108.000 l) Treibstoff und 3.000 US-Gallonen (2.500 imp gal; 11.000 l) Süßwasser.[2][3] Das Cornelia Marie Fische für König und Opilio-Krabben (auch Schneekrabben genannt) sowie Lachs- und Heringsangebote. Es verfügt über ein Aquamarin- und Weiß-Farbschema mit gelben Bannern, die den Namen des Schiffes tragen.

Tham khảo thêm  [Top 6+] Lò nướng Sunhouse Tốt, Bền & Giá Rẻ Nhất 2021

Ralph und Cornelia Marie geschieden; Sie übernahm das Boot. Sie verkaufte schließlich einen Teilanteil an Kapitän Phil Harris. Sein Anteil befindet sich derzeit im Besitz seines Nachlasses. Das Schiff wurde im Hintergrundmaterial für die beiden Piloten der Discovery Channel-Serie gesehen (aber nicht benannt) Tödlichster Fang. Es wurde für ein Kamerateam für die erste Staffel in der Opilio-Krabben-Saison 2005 als Partnerschiff des vorgestellten Schiffes ausgewählt F / V Maverick. Das Schiff beteiligte sich an den Rettungsbemühungen für die Big Valley, die am ersten Tag der Opilio-Krabben-Saison vor Saint Paul Island versank und alle bis auf ein Besatzungsmitglied verlor. Ab der zweiten Staffel wurde es zu einem vorgestellten Schiff, das sich der F / V Maverick, F / V Northwestern und Zeitbandit, und später Magier.[citation needed]

Kapitän Phil Harris[edit]

Kapitän Phil Harris erlitt am 29. Januar 2010 einen Schlaganfall, als er auf Saint Paul Island, Alaska, im Hafen entladen wurde[4] und starb anschließend am 9. Februar an einer Lungenembolie.[5]

Die alaskische Songwriterin Britt Arnesen schrieb eine Lobrede für Capt. Harris, die auf der Cornelia Marie Webseite.[6]

Post-Harris-Ära[edit]

Derrick Ray beendete die verbleibende Opilio-Saison nach dem Tod von Phil Harris. Jim Wilson war Skipper Cornelia Marie für ihre Ausschreibungen für Frühjahr und Sommer 2010. Er gehörte zu denjenigen, die das Boot für den Rest der Opilio-Krabben-Saison 2010 leiten sollten, bevor Derrick Ray ausgewählt wurde.[7]

Der FV Cornelia Marie nahm an der Königskrabbensaison 2010 mit derselben Besatzung aus der zweiten Hälfte der Opilio-Saison 2010 teil. Bevor die Königskrabbensaison begann, verteilte die Besatzung der Cornelia Marie Phil Harris ‘Asche im Beringmeer. Das Schiff hatte einen Crewwechsel für die Opilio-Saison 2011, einschließlich des Ersatzes von Skipper Derrick Ray durch Tony Lara.[8]

Tham khảo thêm  Giáo án vnen bài Ca Huế trên sông Hương

Das Cornelia Marie kehrte für Staffel 7 von Tödlichster Fang. Der FV Cornelia Marie kehrte Ende Oktober 2011 unter dem Kommando von Captain Tony Lara nach Kodiak, Alaska, zurück, nachdem er sich im Trockendock aufgehalten hatte, um sich einer Wartung zu unterziehen und neu gestrichen zu werden. Das Cornelia Marie, während noch unter der Klassifizierung eines “Trawlers” gefischt, wurde in Staffel 8 von Deadliest Catch nicht vorgestellt. Josh Harris war als Crewmitglied bei der FV Time Bandit und Jake Harris als Crewmitglied bei der FV Time Bandit F / V Northwestern. Das Cornelia Marie wurde in Kodiak, Alaska, beim Opener der 9. Staffel für Discovery Channels Deadliest Catch gefesselt und ohne Strom gezeigt. Das Schiff wurde im Oktober 2012 gefilmt.[citation needed]

Im März 2013 gab Captain Hillstrand während der Aufzeichnung der Artie Lange Show bekannt, dass Josh Harris die gekauft hat Cornelia Marie. Am 25. April 2013 bestätigte Josh Harris in einem Interview auf Rock 105.3 “The Show” in San Diego, Kalifornien, dass er das gekauft hat Cornelia Marie.[citation needed]

Am 13. September 2013 gab Harris auf seiner persönlichen Facebook-Seite bekannt, dass die Cornelia Marie wurde vom Discovery Channel für Staffel 10 von nicht als Option ausgewählt Tödlichster Fang. Das Tödlichster Fang FV Cornelia Marie Facebook-Seite kündigte am 14. März 2014 an, dass während der Cornelia Marie wird nicht auf den Königskrabben-Episoden sein; Sie wird für Opilio sein. Schließlich war sie für die Königskrabbensaison 2014 in der Show.[citation needed]

Am 8. August 2015 starb Tony Lara in Sturgis, South Dakota, an einem Herzinfarkt.[9]

Tham khảo thêm  Cảm âm quên cách yêu

Am 14. Oktober 2016 gab Josh Harris bekannt, dass das Boot nicht mehr in der Show ist.[10]

Ende 2017 wurde bekannt gegeben, dass das Boot für die 14. Staffel von Deadliest Catch zurückkehren wird.

Ein Deadliest Catch Special mit dem Titel Casey und die neue Cornelia Marie Premiere am 11. April 2020; präsentierte die Upgrades, die Captain Casey McManus sowie der Bootsbesitzer und Captain Josh Harris in der Nebensaison 2019 an der Cornelia Marie. Zu den Upgrades gehörten ein aktualisiertes Steuerhaus mit neuen Radarsystemen, Renovierungen der Prunkräume, neue Rudersteuerungen und Änderungen an den Propellern des Bootes, um sie schneller zu machen.

Siehe auch[edit]

Verweise[edit]

Externe Links[edit]

Rate this post

Trả lời

Email của bạn sẽ không được hiển thị công khai.